logoleft.png
HomeEinsätze
Dieser Bericht wurde 206 mal gelesen
Einsatzart: Brandeinsatz (Nachbarliche Hilfe)
Kurzbericht: Brand in einer KFZ Werkstätte
Einsatzort: Bruck an der Mur - Einöd
Alarmierung der BtF Norske Skog Bruck :

am 12.08.2017 um 11:30 Uhr

Mannschaftsstärke: 4 Mann
Fahrzeuge am Einsatzort: TLFA 2000/500
alarmierte Einheiten:
FF Bruck an der Mur
BtF Böhler Kapfenberg
Rettung
Notarzt
BtF voestalpine WIRE AUSTRIA GmbH
Polizei
FF Oberaich
FF Picheldorf

Einsatzbericht:

Am Samstag, dem 12.08.2017 wurde die Feuerwehr Bruck an der Mur um 11:24 Uhr zu einem Werkstättenbrand mit Menschenrettung nach Bruck-Einöd alarmiert.

Aufgrund der Einsatzmeldung und der weithin sichtbaren Rauchsäule wurde von Einsatzleiter LM Stefan Pilat bereits bei der Anfahrt Abschnittsalarm für den Abschnitt 01 - Bruck ausgelöst. Zusätzlich wurde die Betriebsfeuerwehr Böhler-Edelstahl zur Unterstützung mit Großtanklöschfahrzeug und Atemschutzfahrzeug angefordert.

Bei Eintreffen der Einsatzkräfte ergab sich folgendes Lagebild: Werkstättengebäude in Vollbrand, Brandübertritt auf Fahrzeuge vor der Werkstätte, Gefahr von Gasflaschen in der Werkstätte sowie eine schwer verletzte Person vor dem Gebäude, die notärztlich versorgt und anschließend per Hubschrauber ins LKH Graz geflogen wurde.

Durch einen umfassenden Löschangriff unter schwerem Atemschutz konnte ein Übergreifen auf die Nebengebäude sowie die Brandausbreitung im Bereich der Fahrzeuge vor der Werkstätte verhindert werden. Des Weiteren konzentrierten sich die Löschmaßnahmen auf den Werkstättenkomplex selbst, die aufgrund der vorherrschenden Einsturzgefahr nur über einen Außenangriff möglich waren. Dabei galt es zum einen die brennenden Fahrzeuge in der Garage zu löschen und zum anderen die Gebäudekonstruktion entsprechend zu kühlen. Die Löschwasserversorgung wurde von zwei Hydranten über längere Wegstrecken hergestellt.

Nur durch den intensiven, umfassenden Löschangriff der Feuerwehren konnte der Übergriff auf die angrenzenden Gebäudeteile, in denen sich unter anderem auch 2 Oldtimer befanden, verhindert werden.

Eingesetzt waren die Feuerwehren Bruck an der Mur, Oberaich, Picheldorf, Norske Skog, VA Wire Austria und Böhler-Edelstahl mit insgesamt 13 Fahrzeugen und 44 Einsatzkräften sowie Rotes Kreuz, Notarzt, Rettungshubschrauber, Polizei und EVU.

(Bilder und Bericht: FF Bruck)

BtF – Einsatz:
Anfangs als Atemschutzreserve und Rettungstrupp, danach Löscheinsatz unter Atemschutz.
Brandeinsatz (Nachbarliche Hilfe) vom 12.08.2017  |  (C) BtF Norske Skog (2017)Brandeinsatz (Nachbarliche Hilfe) vom 12.08.2017  |  (C) BtF Norske Skog (2017)Brandeinsatz (Nachbarliche Hilfe) vom 12.08.2017  |  (C) BtF Norske Skog (2017)Brandeinsatz (Nachbarliche Hilfe) vom 12.08.2017  |  (C) BtF Norske Skog (2017)
Brandeinsatz (Nachbarliche Hilfe) vom 12.08.2017  |  (C) BtF Norske Skog (2017)Brandeinsatz (Nachbarliche Hilfe) vom 12.08.2017  |  (C) BtF Norske Skog (2017)Brandeinsatz (Nachbarliche Hilfe) vom 12.08.2017  |  (C) BtF Norske Skog (2017)
ungefährer Einsatzort:

Die letzten Einsätze

05.10.2017  um 23:57 Uhr  Fehl/Täuschungsalarm   - Papiermaschine 4  mehr ...
05.10.2017  um 15:31 Uhr  Fehl/Täuschungsalarm   - Wasserkraftwerk  mehr ...
03.10.2017  um 15:45 Uhr  Brandeinsatz   - Papiermaschine 4  mehr ...

Unwetterwarnung Österreich

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

UNSERE FREIZEIT FÜR EURE SICHERHEIT UND ARBEITSPLÄTZE!